Über uns

Antonia Teibler

Antonia Teibler

Funkelnde Augen, aufmerksame Stille und interessiertes Zuhören sind jene Momente für mich, die ich zu den gelungenen Augenblicken in meinem Berufsleben zähle. Als Musikpädagogin unterrichte ich mit großer Leiden­schaft Fagott und Bläser­kammer­musik (z. B.: an den Musikschulen Perchtoldsdorf, Mödling und Bad Vöslau). Mit diversen Musik­ver­mittlungs­projekten ist es mir ein Anliegen in Kindern die Begeisterung für die Welt der Musik zu erwecken (Peter und der Wolf, Die Bremer Stadtmusikanten, Max und Moritz, Bilder einer Ausstellung).

 

Als Fagottistin spiele ich in unterschiedlichen Wiener Orchestern (Wiener Opernballorchester, NeueOperWien, Orchester der Volksoper) und eigenen Kammermusikformationen (Bläserquintett SüdWind, Bläserquintett der Musikschule Mödling und DuoRodaun).

 

Weitere Informationen finden Sie auf

www.musik-im-mittelpunkt.at

 

Raimund Trimmel

Raimund Trimmel

Der gebürtige Wiener Raimund Trimmel komponiert und spielt neun Instrumente, die er auch alle unterrichtet. Außer dem Cello sind das Geige, Gitarre, Bassgitarre, Akkordeon, Klavier, Blockflöte, Panflöte und Schlagzeug.

Neben Auftritten im Fernsehen (Große Chance, Seniorenclub, AmDamDes, Licht ins Dunkel) kann man ihn sowohl auf zahlreichen Wiener Bällen und Fest­wochen­konzerten hören, als auch im Duo Chansonette (Gesang & Cello), als Schlagzeuger bei der K&K Deutschmeister Regiments­kapelle und als Bassist der Formation CJC (Classic-Jazz-Crossover).

 

Tourneen (u.a. mit Richard Claydermann und dem Duo Per Arte) brachten ihn in die Schweiz, nach Italien, Belgien, Polen, Türkei, Saudi-Arabien und Japan, wo er als Solocellist beim Neujahrs­konzert mit Renate Holm auftrat.

 

Als Komponist brachte er 1990 eine Eigenkomposition an der Österreichischen Botschaft in Istanbul zur Uraufführung und 2016 sein Erstes Klavierkonzert mit Alma Teibler als Solistin.

 

Weitere Informationen finden Sie auf

cellolehrer10.jimdo.com.


© Dr. Antonia Teibler und Raimund Trimmel, 2020